Stilfser Joch, Reschenpass, Obst und Wein

Der Vinschgau, der sich vom Reschenpass bis hinunter nach Meran erstreckt, verbindet Traumpässe, mildes Klima und kulinarische Köstlichkeiten. Auch Mountainbiker finden nahezu unerschöpfliche Tourenoptionen. Tagsüber biken, abends schlemmen!

Pässe Runde

Eine super Tour lässt sich von Glurns aus oder aber auch von Trafoi aus fahren. Verbunden wird der fordernde Anstieg zum Stilfser Joch (2.757 m) mit der entspannten Rückfahrt über den Umbrailpass (2.501 m), der inzwischen durchgängig geteert ist. Von dessen Passhöhe geht es fast nur noch abwärts, bis wann wieder Glurns im Tal auf 900 m erreicht. Das Stilfser Joch bedeutet allerdings 1.900 hm am Stück ...

Durch Wein und Obstanlagen

Auch im Tal kann man ausgiebige Touren zusammen stellen. Vom oberen Vinschgau bis nach Meran führt durchgängig ein gut asphaltierter Radweg.

Ein großes Event ist der Radmarathon Dreiländergiro. Dieser startet in Nauders am Reschenpass. Die lange Strecke bringt es auf 168 km und 3.300 hm. Die Startplätze sind aber meist schnell vergeben.

Vinschgau mit dem Mountainbike

Für Mountainbiker gibt es unzählige Möglichkeiten im Vinschgau und auch sehr gutes Karten- und Tourenplanungsmaterial zur Vorbereitung der Reise.

In 2016 findet zum 2. Mal der Ortler Bike Marathon statt. Startort ist Glurns. 

Sympathische Gastgeber

Bestens untergebracht sind Radsportler bei nachfolgenden Gastgebern.