Livigno - Paradies für Mountainbiker

Livigno liegt im Herzen des Alta Rezia und ist eingebettet zwischen Schweizer und Stilfser Joch Nationalpark. Umgeben von den höchsten Bergmassiven der Ostalpen: Berninamassiv, Ortlergruppe und Silvretta: Biken vor traumhafter Bergkulisse ist also garantiert.

Cross Country, Singletrails oder Downhill?

Livigno ist ein unglaublich vielfältiges Gebiet für Mountainbiker: Cross Country Fahrer können sich auf zahlreichen ausgedehnten Touren zu den umliegenden Bergseen und Berghütten austoben. Jede Tour lässt sich mit flowigen Singletrails kombinieren. Wer seine Tour abkürzen oder es für die ersten Höhenmeter etwas leichter haben möchte, kann die Liftanlagen nutzen, die im Sommer auch die Bikes transportieren. Downhiller profitieren davon natürlich auch und nutzen die Downhill Trails zurück ins Tal.

Danny MacAskill and Hans Rey mountain biking in Livigno

Mottolino Bike Park

Hier finden Downhiller was Sie brauchen: 12 verschiedene Downhill Trails in 3 verschiedenen Levels. Einer der Trails ist die original MTB WM Strecke von 2005 - nur für Profi Biker geeignet!

Wer möchte kann sich Bike und Schutzausrüstung vor Ort leihen. Erfahrene Bike Guides bieten zudem Kurse an, um seine Fähigkeiten auf dem Trail, in der North Shore oder Jump Area zu perfektionieren.

Auf den Spuren der Giro d'Italia - Traumpässe für Rennradfahrer

Livigno ist idealer Standort, um die Pässe der Superlative in der näheren Umgebung zu erkunden. Darunter auch die berüchtigten Pässe des Giro d'Italia wie das Stilfser Joch. Aber die Liste der möglichen Pässe in direkter Umgebung ist lang: Ofenpass, Berninapass, Albula-, Flüela und Julierpass uvm. Einige Pässe lassen sich auch zu einer richtig anspruchsvollen Runde kombinieren.

Sympathische Gastgeber

Einige Gastgeber in der Radsportregion Alta Rezia sind selbst leidenschaftliche Radsportler. Tipps für Touren, Waschstationen und ein sicherer Raum fürs Bike, Kartenmaterial und GPS Tracks werden gerne zur Verfügung gestellt. Einige bieten auch geführte Touren in Zusammenarbeit mit der örtlichen Bikeschule an. 

Für gute Küche ist auch gesorgt: ausgiebiges, sportlergerechtes Frühstücksbuffet und regionale Spezialitäten um abends wieder Kräfte zu tanken. Diese Gastgeber heißen Sie herzlich Willkommen: